Freie Republik

Sonntag, 2. Februar 2020

«Freie Republik Bad Hemberg»,
arthur #14

Kunstprojekt 2020 «Freie Republik Bad Hemberg»:

05.-26. September 2020

Kaum einsehbar schmiegt sich südlich von Hemberg die Häusergruppe des Bads in eine Senke am Rohrbach. Das behäbige Gasthaus Bad mit grossem Saal, Massenlager, Hotelzimmern und Restaurant, eine alte Sägerei und eine Scheune sowie das Badhaus gehören zum Weiler. Leicht erhöht spiegeln sich Tannen, Birken und Schilf im Wasser eines Badesees.

An diesem verschlafenen Ort ruft der Verein Kunsthalle[n] Toggenburg im September 2020 die «Freie Republik Bad Hemberg» aus. Sie bietet drei Wochen lang, vom 05.–26.09.2020, den Rahmen für das Projekt arthur#14.

Zur Ausschreibung für die Mitwirkung

Zum Konzept «Freie Republik Bad Hemberg»

Da liessen sich mit Ökostrom ab Platz sinnige Maschinen in Betrieb setzen. Im Saal könnte performt, musiziert, gesungen werden. Die wasserbetriebene Töpferscheibe böte sich an, Kunst zu produzieren, während es sich im See synchron schwimmen liesse und ein U-Bootsbetrieb die Unterwasserwelt erschütterte. Wäre es nicht kunstvoll um die Mammutbäume zu tanzen und Skulpturen auf dem Holzstapelplatz zu stapeln? In der Restaurantküche liesse sich der Kochkunst frönen, die dann im Restaurant durch den Magen ginge. Oder auf den Kajütenbetten könnte man neuer Literatur nachhorchen und träumen. Und wie wäre es, am Originalschauplatz einen Krimi zu drehen? Denn auch hier trügt die Idylle…

Diese Denkanstösse sollen zeigen: Die abgeschiedene Welt des Bad Hembergs ist ein Quell der Inspiration für Kunstprojekte, die sich in der offenen Idee der «Freien Republik Bad Hemberg» entfalten können.

Kunstschaffende mit Ideen, Freiem Geist, Lust und Laune sind herzlich eingeladen, mitzutun an und in der «Freie Republik Bad Hemberg». Um das Gesamtkunstwerk mitzugestalten, sind Aufenthaltsgenehmigungen für die «Freie Republik» nötig. Für deren Erhalt wird die Einreichung eines Bedarf-Nachweises verlangt.

Im Klartext: Interessierte Kunstschaffende können dem Verein Kunsthalle[n] Toggenburg bis Ende März 2020 mitteilen, warum sie den September in der «Freien» verbringen wollen und welchen Beitrag sie leisten.

Zur Ausschreibung für die Mitwirkung

Zum Konzept «Freie Republik Bad Hemberg»

 

 

 

 

 

Zurück